Herzlich Willkommen – Marion Zoudlik

Am Freitag, 26.9. 2014, um 12:30 Uhr fand die offizielle Begrüßung der neuen Schulleiterin der Grundschule Feldkirchen-Westerham, Marion Zoudlik statt.

Einige Grundschüler, die dem Westerhamer Trachtenverein angehören, eröffneten die Feier mit einem Tanz. Im Anschluss daran begrüßte die Konrektorin Frau Daniela Kunerl alle Gäste und ganz besonders die Ehrengäste. Nachdem die Kinder des Trachtenvereins noch einmal einen zünftigen Tanz dargeboten hatten, ergriff Bürgermeister Bernhard Schweiger das Wort und hieß Frau Zoudlik in Feldkirchen-Westerham willkommen.

Schulrat Herr Müller stellte den Gästen die neue Rektorin vor, indem er von einigen Stationen aus ihrem Lebenslauf erzählte. Im weiteren Verlauf seiner Ansprache erläuterte Herr Müller den Anwesenden die Pflichten und Rechte einer Schulleiterin. Er lobte die Grundschule Feldkirchen-Westerham als eine sehr gut etablierte Schule mit einem ausgezeichneten Ruf, verbunden mit dem Wunsch, dass dies auch weiterhin so bleiben möge.

Dann betrat das Lehrerkollegium der Grundschule die Bühne in der bayerisch dekorierten Aula. An einer der Wände hing ein überdimensionales „Lebkuchenherz“, das die Kinder der ersten Klassen und alle Lehrer der Grundschule, versehen mit guten Wünschen, gestaltet hatten. Damit wollten sie ihre neue Chefin auf das Herzlichste begrüßen und gleichzeitig ausdrücken, wie willkommen Frau Zoudlik an ihrer neuen Schule ist. Die Zusammenarbeit mit der neuen Schulleiterin dauert ja noch nicht lange an, aber es zeichnet sich bereits ein sehr positives und freundliches Miteinander ab. Eine musikalische Begrüßung durch das Kollegium durfte nicht fehlen und so gaben die Lehrer, passend zur bayerischen Dekoration, ein umgedichtetes Lied von DJ Ötzi zum Besten. Frau Zoudlik bedankte sich für die nette Begrüßung und beteuerte, dass sie einen leichten Start an ihrer neuen Schule gehabt habe und sie sich fühle, als ob sie schon ganz lange hier wäre. Sie erzählte weiter, dass sie eine bestimmte Vorstellung von einer guten Schule habe. So habe sie sich immer eine Schule gewünscht, in der sich alle Menschen mit Respekt begegnen und dies, betonte sie besonders, gelte auch für den Kleinsten der Gemeinschaft. Sie finde es ganz besonders wichtig, dass jeder wertgeschätzt und als Person, mit allen Stärken und Schwächen angenommen werde. Frau Zoudlik meinte, dass sie diese Art von Schule in der Grundschule Feldkirchen-Westerham verwirklicht sehe. Das Motto dieser Schulfamilie „Miteinander geht es besser“ sei keine leere Worthülse, sondern Realität. Sie bedankte sich auch bei ihrem Vorgänger Reinhardt Hauke, der ebenfalls anwesend war, für die von ihm geschaffenen Grundlagen, an die sie gerne und gut anknüpfen könne. Danach begrüßten die Elternbeiratsvorsitzende Lisa Steingraber und die Vorsitzende des Fördervereins Christine Knoll ebenfalls die neue Schulleiterin, indem sie ein „Rezept für einen guten Schulstart“ vorlasen. Frau Zoudlik eröffnete dann das leckere bayerische Büffet, das vom Lehrerkollegium der Grundschule zubereitet worden war. Die Gäste nahmen an den schön gedeckten Tischen Platz, ließen sich das Essen schmecken und unterhielten sich noch lange Zeit angeregt.