Stundenplanänderungen

Sollte eine Änderung des geltenden Stundenplans nötig sein (z.B. Krankheit eines Lehrers, Ausflug o.ä.), werden die Erziehungsberechtigten durch eine schriftliche Mitteilung, evtl. kurzfristig (einen Tag vorher), informiert. Der Erhalt muss von Ihnen durch Unterschrift bestätigt und die Zettel in der Schule zuverlässig abgegeben werden. Sollte Ihr Kind die Rückmeldung vergessen oder ist es der Fall, dass Sie Ihr Kind nicht beaufsichtigen können, kann Ihr Kind bis zum regulären Unterrichtsende in der Schule beaufsichtigt werden.